Anreise

  Bild vom IAC Urheberrecht: Alexander Hoffmann  

Mit dem Auto

Das Institut für Anorganische Chemie erreichen Sie über die Autobahnen A4 von Heerlen/Eindhoven bzw. Köln und die A44 von Düsseldorf/Mönchengladbach oder Lüttich/Brüssel. Fahren Sie bitte zum Aachener Kreuz auf die A4 Richtung Aachen/Heerlen.
An der 2. Abfahrt (Aachen-Laurensberg) die Autobahn verlassen. Rechts abbiegen Richtung Aachen. In Aachen ca. 1,5 km nach dem Ortsanfang vor dem Ponttor (mittelalterliches Stadttor) rechts abbiegen. Dritte Kreuzung rechts in die Professor-Pirlet-Straße abbiegen. Nach 100 Metern ist rechts die Einfahrt in das Parhaus der RWTH Aachen (geöffnet von 7:00 bis 22:00 Uhr). Um dort parken zu können, benötigen Sie einen Parkausweis des Institutes. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner.
Gleich gegenüber befindet sich der Haupteingang zu den Instituten für Anorganische Chemie und Organische Chemie.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Aachen ist mit der Bahn gut zu erreichen, weitere Informationen dazu finden Sie auf den Seiten der Erreichbarkeit der RWTH Aachen.

Der nächstgelegene Bahnhof zum Institut für Anorganische Chemie ist der Bahnhof Aachen West. Von dort aus ist das Institut fußläufig zu erreichen. Nach dem Verlassen des Bahnhofs fährt von der Unterführung aus rechts auf der gegenüberliegenden Seite eine Treppe den Hang hinauf. Weiter den Fußweg entlang einer Moschee und einem Tennisplatz benutzen. Dem Straßenverlauf in Richtung Parkhaus folgen, Gegenüber dem Parkhaus befindet sich das Gelände der Institute für Anorganische Chemie und für Organische Chemie. Vom Haupteingang aus gelangt man links in das Institut für Anorganische Chemie.

Vom Hauptbahnhof Aachen können Sie mit der Linie 13B (auf der dem Eingang des Hauptbahnhofs gegenüberliegenden Straßenseite ab) bis zur Haltestelle Turmstraße fahren. Von dort aus erreicht man das Institut zu Fuß in 5-10 Minuten über die Turmstraße.

 

Lageplan

Zum Anbieter wechseln
Darstellung ohne Navigation